Was hilft, um Abfall wiederzuverwenden?

497894_web_R_K_B_by_Daniel Rennen_pixelio.deEs gibt viele schöne Ideen, wie Ausrangiertes zu neuer Schönheit erblühen kann. Dies hat den Vorteil, dass nachhaltig gewirtschaftet wird und weniger Geld für neue Produkte benötigt wird.

Upcycling-Ideen zum Selbermachen

Ein Beispiel ist die Verwendung von Paletten. Aus diesen lassen sich schnell und einfach schöne Gartenmöbel zaubern. Einfach zurecht schneiden, miteinander verschrauben, weiß oder bunt anmalen und mit selbst genähten Sitzkissen verschönern. Gleiches gilt für den Terrassentisch, der ebenfalls aus zwei oder drei übereinander montierten Paletten oder Palettenteilen gefertigt werden kann.

Manchmal ist es so einfach, Altes wieder zu verwenden. Manchmal fehlt nur die zündende Idee. Aus leeren, großen Joghurtbechern können kleine Blumentöpfe für Balkon oder Terrasse entstehen. Einfach farbig ansprühen und kleine Blumen oder Kräuter hinein pflanzen. So einfach und schnell lassen sich die ersten Frühlingsboten ins Heim holen.

Aus alten Stoffresten können wunderschöne Patchworkdecken genäht werden. Auch alte Kleidungsstücke können aufgetrennt und wieder verwendet werden. Hieraus lassen sich Decken für Hund oder Katze nähen aber auch Bezüge für Sitzkissen, eigene Bekleidungsstücke oder Überdecken.

Wenn leere Senf- oder Dessertgläser aus Glas übrig bleiben, können diese mit bunten Perlen beklebt und als Teelichter benutzt werden. Dies ist auch eine nette Geschenkidee, denn immerhin wird leider immer weniger selbst gemachtes verschenkt.

Wenn leere Flaschen übrig bleiben, können hierfür passende Korken gekauft werden und dann? Ganz einfach: Likör oder Öl mit Kräutern selber herstellen und verschenken. Aus leeren Marmeladengläsern können eigene Konfitüreideen entstehen, die im Freundeskreis ganz sicher gut ankommen.

Professionell hergestellte Upcycling-Produkte

Auch Unternehmen haben längst die Vorteile von Upcycling erkannt, insbesondere seit Nachhaltigkeit zum wichtigen Thema geworden ist. Große Modeunternehmen stellen ganze Kollektionen aus recyceltem Material her, einige Firmen sind sogar ganz neu durch die Verwendung solcher Rohstoffe entstanden, sehr bekannt sind hier beispielsweise die Umhängetaschen aus alten LKW-Planen. Auch Colgate und TerraCycle rufen zu mehr Umweltbewusstsein auf und stellen aus gesammelten Zahnpflegeabfällen Gießkannen, Mülltonnen und Stiftehalter her. Durch witzige Kampagnen versuchen die Firmen, den Menschen die Idee von Upcycling näher zu bringen, so produzierten beispielsweise MTV und der Elektronikhersteller HP ein Video, in dem sich ein altes Notebook in ein Fahrrad verwandelt oder Colgate und TerryCycle einen kleinen Film, in dem der Hamburger Rathausplatz mit alten Zahnbürsten gereinigt wird:

Wichtig ist, dass das Upcycling Spaß macht, die Dinge wirklich verwendet werden können und noch eine Zeit lang Freude bereiten.

Bild: © Daniel Rennen / PIXELIO

Kommentar

Impressum