Was hilft gegen lange Wartezeiten beim Anmelden eines Autos?

Wer sein Auto anmelden möchte, weiß, dass man in der Regel mit langen Wartezeiten rechnen muss und mitunter über zwei Stunden in der KFZ Zulassungsstelle verbringt. Mit viel Glück besteht die Warteschlange nur aus ein paar Personen, doch dafür gibt es leider keine Garantie. Alternativ dazu kann man auch online das Auto anmelden bei Kroschke.de oder ähnlichen Internet-Dienstleistern. Die Anmeldung kann ganz einfach von zu Hause aus auf der entsprechenden Website unter dem Punkt „Auto anmelden“ durchgeführt werden.

Online Auto anmelden: Schritt für Schritt

Wer sein Auto online anmelden will, kann dies in einigen wenigen Schritten bewerkstelligen. Je nach Dienstleister werden sogar die bestellten Nummernschilder nach Hause geliefert, so dass die vollständige KFZ Anmeldung aus den eigenen vier Wänden erfolgen kann. Lediglich die Montage der Nummernschilder muss dann noch selbst erledigt werden.

1. Unterlagen für das Autoanmelden bereithalten
Nach Zustimmung der Datenschutzerklärung muss man den Fahrzeug- und Halter-Status angeben. Halten Sie also alle Daten bereit, die Sie bei der Anmeldung in der Behörde auch brauchen würden. Dazu gehören ebenfalls Fahrzeugbrief und KFZ Zeichen des neuen und gegebenenfalls des bisherigen Autos.

2. Auto anmelden: Daten zu Person und Kennzeichen
Im nächsten Schritt müssen Sie Auskünfte zu Ihrer Person, Ihrer aktuellen Versicherung und zum Fahrzeug machen. Jetzt haben Sie die Möglichkeit ein Wunschkennzeichen anzugeben. Das ist allerdings mit erhöhten Gebühren – in der Regel um die 10€ – verbunden. Stattdessen lassen Sie sich einfach ein Kennzeichen zuweisen.

3. Wunschtermin und Bestätigung
Im nächsten Schritt geben Sie den Wunschtermin für die Zulassung ein. Dann müssen Sie nur noch die Einzugsermächtigung ausfüllen, damit die Steuer vom Konto abgebucht werden kann. Um das Auto Anmelden erfolgreich abzuschließen, ist zuletzt eine Bestätigung der eingegebenen Daten erforderlich.

4. Nummernschilder
Die Nummernschilder werden in der Regel nicht zugeschickt, diese müssen vor Ort abgeholt werden. Doch dafür müssen Sie keine so langen Wartezeiten im zuständigen Amt in Kauf nehmen, wie beim Auto Anmelden. Je nach Anbieter ist aber durchaus auch eine Lieferung der Nummernschilder möglich. Selbstverständlich ist dieser Service zusätzlich kostenpflichtig, aber wer unbedingt von zu Hause oder dem Büro aus das Auto anmelden will oder sogar muss, bekommt diese Möglichkeit zumindest geboten.

Auto anmelden im Netz: Vor- und Nachteile

Seit 2013 können Sie bei den meisten Städten und Kommunen Ihr Auto auch online anmelden. Im Internet oder direkt bei der KFZ Zulassungsstelle können Sie sich darüber informieren und direkt Auskünfte zu den entsprechenden Websites der verschiedenen Dienstleister erhalten. Der Vorteil liegt ganz klar in der Zeitersparnis, was insbesondere für Berufstätige oder anderweitig Verhinderte von Bedeutung ist. Darüber hinaus hat ein größeres Unternehmen nicht immer die Möglichkeit jeden einzelnen Wagen persönlich als Firmen Auto anmelden zu können.
Wenn Sie allerdings ein Problem beim Ausfüllen der verschiedenen Formulare für das Auto Anmelden haben, steht Ihnen kein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Zudem können manchmal technische Probleme auftreten, im schlechtesten Fall gehen Ihre Angaben dann verloren und Sie müssen noch mal beginnen. Normalerweise funktioniert die Online Anmeldung aber zuverlässig, schnell und, besonders wichtig: zuverlässig.

Reply