Was hilft gegen Energieverschwendung beim Kaffee kochen?

0

Kaffeevollautomaten liegen im Trend, da Kaffee immer beliebter wird. Kostbare Kaffeevollautomaten mit vielen nützlichen Funktionen sind in vielen Wohnungen zu finden. Viele überblicken nicht, dass solcheine Maschine zur Stromkostenfalle werden kann. Hier kann dies durch die Beachtung einiger einfacher Hinweise vermieden werden.

Den Verbrauch mit energieeffizienten Geräten senken

55 Kw sollten Kaffeevollautomaten im Jahr verbrauchen, doch preiswertere und ältere Kaffeevollautomaten überschreiten diese Werte immens. Es lassen sich bis zu 20 ? mit den herkömmlichen Stromspartipps sparen. Nutzlos ausgegebenes Geld, das man passender in neuen Kaffee anlegen könnte. Ein geeignetes energiesparendes Fabrikat hilft den Gedlbeutel zu schonen.Es lohnt sich also auf den Stromverbrauch bei der Auswahl des Fabrikats zu achten. Viele lassen ihren Kaffeevollautomaten den ganzen Tag im Stand-by-Modus laufen. Ebendiese praktische Funktionalität verbraucht aufs Jahr gerechnet sehr viel ungenutzen Strom. Sparsame Kaffeevollautomaten haben aus diesem Grund eine Auto-off-Funktion, welche den Kaffeevollautomaten nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne vom Strom trennt. Häufig kann dieses Intervall auch individuell programmiert und auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden. Diese Funktion spart bares Geld und sollte also bereits bei der Kaufentscheidung ein wesentlicher Anreiz sein.

Strom sparen bei älteren Modellen

In dem man den Stromstecker nach jeder Nutzung zieht, kann man ganz simpel, den Stromverbauch bei ältere Kaffeevollautomaten ohne Auto-off-Funktion reduzieren. Eine dazwischen geschaltete Zeitschaltuhr, die auf die Hauptzeiten programmiert erleichtert das Stromsparen.Mit einer Zeitschaltuhr, erleichtert man sich das Energiesparen. Man sollte sich allerdings nicht auf das Lämpchen der Stand-by-Anzeige verlassen, viele Geräte haben ein solches nämlich gar nicht erst, was aber nicht zwangsweise bedeutet, dass die Maschine vom Strom getrennt ist. Am besten ist, man misst selber nochmal mit einem Strommessgerät nach, um ganz sicher zu gehen.

Auch regelmäßiges Entkalken wirkt einem erhöhten Energiebedarf entgegen und verlängert darüber hinaus die Nutzungsdauer des Kaffeevollautomaten.

Tipp: Strom sparen ist nicht die einzige Möglichkeit, um beim Strom zu sparen. Machen Sie einen Stromanbieter Vergleich und finden Sie einen Anbieter, der günstiger als Ihr jetziger ist.

Share.

About Author

Leave A Reply