Rigolenversickerung bei zu viel Regenwasser im Garten

0

Jeden Herbst und jedes Frühjahr erwarten uns im Garten große Mengen an Wasser, ist doch genau dann die Haupt-Regenzeit. Besonders bei schön bepflanzten Gärten oder auch gepflegten Rasenflächen kann es dann sehr ärgerlich sein, wenn das Regenwasser nicht richtig abfließen kann.

Schon mancher mühsam angelegte Rasen sah nach kurzer Zeit sehr mitgenommen aus, weil sich nach starkem Regenfall das Wasser auf den Flächen gesammelt hat und nicht in das Grundwasser abfließen konnte. Wasserstaus sind nicht nur gefährlich für einheitlich schöne Rasenflächen, sondern auch der Super-Gau bei extra gepflanzten Blumen, deren Wurzeln bei übermäßigem Wasserstau schnell absterben und somit die Blumen eingehen.

Wie gut, dass es Möglichkeiten zur Vorbeugung gegen Wasserstaus gibt. Der kluge Gärtner legt sich daher frühzeitig Rigolen für das Ableiten von Regenwasser in seinem Garten zu.

Eine Rigole speichert die Feuchtigkeit bzw. Nässe vorübergehend und gibt diese zu einem späteren Zeitpunkt kontrolliert an den Boden ab. Der Wasserhaushalt im Garten kann auf diese Weise optimiert werden und das versickerte Regenwasser hilft dann bei der Neubildung von Grundwasser.
Eine Rigolenversickerung wird in Form einer Mulde oder eines Kanals im Garten angelegt. Ein Rohr aus rostfreiem Material führt der Rigole dann das aufgefangene Regenwasser zu.

Ein Sandfang bzw. eine Feststoffsammlung sollte unbedingt ebenfalls angelegt werden, da nur so eine Verstopfung der Rigole verhindert werden kann. Zu groß ist sonst die Gefahr, dass mitgeschwemmte Partikel eine Wasserdurchlässigkeit verhindern und die Rigole das Wasser somit nicht mehr an den Boden abgeben kann.

Die Anschaffung einer Rigole ist für eine Optimierung des Grundwasserhaushalts auf jeden Fall sinnvoll. Auch gleich sie das Bodenklima aus und reinigt die oberen Bodenschichten. Negativ kann lediglich die Tatsache ausgelegt werden, dass sich eine Reinigung bei Verstopfung als äußerst kostenintensiv und aufwendig erweisen kann.

Share.

About Author

Leave A Reply