Was hilft bei Sodbrennen?

0

Entsteht im Magen zu viel Magensäure, kommt es zur Übersäuerung. Auch kann es passieren, dass durch besonders stark gewürzte und schwer verdauliche Speisen der Druck im Magen erhöht und die Magensäure richtung Speiseröhre gedrückt wird. Beides führt zum sogenannten Sodbrennen. Doch was hilft bei Sodbrennen?

Um Sodbrennen überhaupt vorzubeugen, hilft es, mehrmals kleine Portionen am Tag statt große Portionen auf einmal zu essen. Auch sollte man sich nach der Mahlzeit nicht sofort hinlegen.

Um Sodbrennen zu beseitigen, muss die Übersäuerung im Magen neutralisiert werden. Hier hilft bereits ein Glas Milch und dazu einen Scheibe trockenes Brot. Auch ein Esslöffel Senf ist ein gutes Hausmittel. Garantiert helfen wird, einen halben Esslöffel Natron in einem Glas Wasser aufzulösen und dieses langsam zu trinken. Bei chronischem Sodbrennen sollte natürlich ein Arzt konsultiert werden.

Tipp: Lesen Sie auch den Artikel Was hilft gegen Sonnenbrand?

Share.

About Author

Leave A Reply