Was hilft bei der Suche nach der passenden Garage?

Den passenden Unterschlupf für den eigenen Pkw zu finden ist gar nicht immer so einfach. Nicht wenige empfehlen ein Carport, dieses hat zwar zahlreiche Vorteile und ist in der Regel recht schnell aufgebaut, aber es hat auch entscheidende Nachteile, die nicht jeder hinnehmen kann und will. So ist der private Pkw im Carport nicht nur keineswegs ausreichend gegen die unterschiedlichsten Witterungseinflüsse geschützt, nein, das Fahrzeug ist auch nicht gegen Diebstahl gesichert. Ein Carport darf nicht über eine feste verschließbare Tür verfügen, es ist somit ungeeignet für einen Standort außerhalb eines gesicherten Grundstücks. Ganz anders verhält sich dies bei Garagen. Diese dürfen über festgemauerte Wände und eine gegen Diebstahl gesicherte Tür verfügen. Für den Bau von Garagen wird allerdings eine Baugenehmigung verlangt.

Fertiggaragen sind schnell errichtet und fügen sich überall ein

Wer schnell und unkompliziert eine Garage errichten möchte, der sollte auf eine Fertiggarage von www.rekers-beton.de zurückgreifen. Diese kann man praktisch überall errichten, solange die erforderliche Baugenehmigung vorhanden ist. Welche Anforderungen genau erwartet werden, erfährt ein Bauherr ebenso wie bei einer gemauerten Garage in der zuständigen Gemeinde bzw. im Bauamt. Es ist empfehlenswert, schon vor dem Kauf einer Betonfertiggarage erste Informationen im Bauamt einzuholen. Auch bei Fertiggaragen gilt, werden sie ohne Genehmigung errichtet, muss nicht selten ein kompletter Rückbau erfolgen. Fertiggaragen werden in den verschiedensten Ausführungen angeboten, daher hat jeder eine gute Chance, das für seine Bedürfnisse passende Modell zu finden. Besonders beliebt ist die Betonfertiggarage, da sie problemlos individuell anpassbar ist.

Eine gemauerte Garage für den Zweitwagen

Fast immer verfügt der Grundstückseigentümer für den Familienwagen über einen festen gemauerten Stellplatz. Ganz anders ist die Situation allerdings bei den Zweitwagen, diese müssen meist im Freien stehen und sind daher der Witterung schutzlos ausgesetzt. Zumeist ist es auch der ungeschützt abgestellte Zweitwagen, der Dieben und Vandalen zum Opfer fällt. Sein Wert sinkt nicht selten dramatisch innerhalb nur weniger Sekunden, mitunter kommt er gar komplett abhanden. Für Familien, in denen beide Partner berufstätig sind, ist dies eine echte Belastung. Eine gemauerte Garage für beide Fahrzeuge schützt nicht nur die Nerven der Eigentümer, nein, sie schont auch den Geldbeutel. Der Wert eines Fahrzeugs übersteigt in den meisten Fällen die Kosten für den Neubau einer gemauerten Unterkunft für den Pkw erheblich, daher rechnet sich ein Bau innerhalb kürzester Zeit.

Reply