Mit einem guten Hochzeitplan zur Traumhochzeit

0

Die Hochzeit ist für viele Menschen eines der schönsten Ereignisse im Leben. Aber auch eines der schwierigsten. Der Vorbereitungsstress für eine Hochzeit ist enorm und hat bereits so manches Paar zur Weißglut getrieben. Es gibt schlichtweg zu vieles, an das zu denken ist. Glücklicherweise wurden schon so einige Hochzeiten gefeiert: Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Mit tatkräftigen Helfern und einem durchdachten Hochzeitplan oder unter Zuhilfenahme eines Hochzeitsplaners ersparen Sie sich darüber hinaus die ein oder andere Schweißperle.

Ist an alles gedacht?

Es gibt einige Dinge, die auf keiner Hochzeit fehlen sollten. Dazu gehören nicht nur die richtige Kirche, die richtige Location für die Feier, das richtige Hochzeitskleid oder eine zünftige Verpflegung für die Gäste. Auch Musik und Unterhaltung wollen organisiert werden. Dort stellt sich insbesondere die Frage, ob Livemusik oder ein DJ sich besser eignen würden. Vor der Buchung sollte sich das Paar umhören, ob die Band, der Discjockey oder der Alleinunterhalter die versprochene Qualität auch liefern kann. Die richtige Deko muss bedacht und schlussendlich auch vom richtigen Fotograf dokumentiert werden.

Mit dem Hochzeitsplaner Zeit und Sorgenfalten einsparen

Das alles hört sich nach einer nebenher kaum zu bewältigenden Organisationsaufgabe an. Doch seit einigen Jahren gibt es eine Berufsgruppe, die dem Hochzeitspaar diesen Stress abnimmt: Die Hochzeitsplaner. Dieser ungewöhnliche Beruf ist vor allem in den Vereinigten Staaten verbreitet, wurde aber auch in Deutschland durch diverse Filme und Reality-Shows immer üblicher. Mithilfe eines Hochzeitsplaners kann das Paar lästige Aufgaben delegieren und sich kompetent beraten lassen. Der Weddingplanner wird dabei nur die Aufgaben übernehmen, die das Paar ihm geben wird. Er kann auch dabei helfen, der Hochzeit erst den richtigen, persönlichen Stil zu verleihen, denn er kennt die richtige Location und besorgt die richtige Deko. Der richtige Fotograf ist dank der Kompetenz des Hochzeitsplaners auch nur einen Anruf entfernt und sogar potenzielle Missgriffe wie der Alleinunterhalter können mit der Beratung zum Glücksgriff werden.

Der richtige Stil für die richtige Hochzeit

Was für eine Hochzeit würden Sie gern haben? Heutzutage sind der Fantasie keinerlei Grenzen mehr gesetzt. Nicht jeder möchte seine Hochzeit in einem einfachen Gasthaus feiern, vielleicht nicht einmal in einer Kirche. Auch standesamtliche Hochzeiten können sehr feierlich sein. Auch ohne die Hilfe eines professionellen Hochzeitsplaners, ist es sinnvoll, sich im Voraus ein entsprechendes Thema auszusuchen. Wer zum Beispiel ein Rock-Fan ist, könnte seine Hochzeit mit 50er-Rockmusik und einem Menü ausgestalten, das an die berühmten Diners aus der Zeit von Elvis und Rock and Roll angelehnt ist. Ein derartiges Thema kann eine große Hilfe bei der Planung darstellen. Wer genau weiß, was er für seine Hochzeit will, kann effektiver planen. So erscheint Livemusik im genannten Beispiel sinnvoller, als ein DJ. Auch das Hochzeitskleid könnte durch ein Thema das gewisse, maßgeschneiderte Etwas bekommen. Oder Sie entscheiden sich für eine traumhafte Hochzeit am Meer!

Vor der Hochzeit ist natürlich ein gelungener Junggesellenabschied angesagt. Hierzu bietet STAXITE alles, vom Junggesellenabschied in Amsterdam über Action Packages bis hin zum Limousinen-Transfer inklusive Stripshow.

Share.

About Author

Leave A Reply